Menu
P

Aktuell

 

Blitznachrichtenticker


Nächster Aufbaukurs (AK) Orientierung beim Tauchen am 28.07. und 29.07.2017  * Siehe stets auch auf unseren Online Kalender unter "Termine"  *


Neues auf den TSCF Internetseiten

Die meisten der TSCF Mitglieder schauen ohnehin immer wieder mal auf den TSCF Internetseiten vorbei, ob neue Beiträge eingestellt wurden. Wer will, kann sich auch per RSS-Feed automatisch und kostenlos informieren lassen, wenn's neue Beiträge, oder neue wichtige Information auf den TSCF Internetseiten gibt. Oder Du schaust einfach mal hier im News-Archiv nach. Hier findest Du die letzten Beiträge, veröffentlichte Information, Neuerungen auf den TSCF Internetseiten.

Aufbaukurs (AK) Orientierung beim Tauchen am 28.07. und 29.07.2017

Die Plätze sind begrenzt

Der Bewerber/Kursteilnehmer soll in die Lage versetzt werden, während des Tauchganges seinen Tauchkurs und Standort zu bestimmen
und sicher zum Ausgangspunkt des Tauchganges zurückfinden. Nach Abschluss des Kurses soll er:

  • Natürliche Hilfsmittel zur Orientierung kennen und anwenden können
  • Technische Hilfsmittel zur Orientierung kennen und anwenden können
  • Tauchgänge mittels dieser Hilfsmittel sicher beherrschen können

Details

  • Start ist am 28.07.2017 um 19.00 im Clubkeller mit der Theorie. Dauer circa 3 Std
    Mitzubringen sind Schreibzeug und ein Kompass.
  • Praxistauchgänge am Samstag 29.07.2017 im Bodensee.
    Ort und Zeit machen wir am Freitag Abend aus.
  • Kosten 35€ pro Person

Anmeldungen

Anmeldungen bitte per E-Mail an: ausbildung(at)tscf(dot)de
Am Besten schnell anmelden, die Plätze sind begrenzt
.

Voraussetzungen und noch mehr Info

Die Voraussetzungen zur Teilnahme am AK Orientierung und weitere Information hierzu gibt's auf der Seite "Ausbildung".
Siehe stets auch den
TSCF Online Kalender.

Bericht und Fotogalerie vom Bodenseecup 2017

Und wieder war der diesjährige, internationale Bodenseecup ein tolles Turnier ! Siehe hier den Bericht vom Bodenseecup 2017
und sieh' die Bilder in der
neuen Fotogalerie von dem tollen Wettkampf.


Praxisausbildungstage mit Abnahmen für CMAS *,**,***


Im Rahmen der TSCF Ausbildung gibt's
diese Termine für
die Praxisausbildungstage mit Abnahmen für CMAS *,**,***

  • 23.04.2017, Treff 09.00 Uhr am Clubkeller   (hat schon stattgefunden)
  • 30.07.2017, Treff 09.00 Uhr am Clubkeller
  • 17.09.2017, Treff 09.00 Uhr am Clubkeller

Bitte meldet Euch auf jeden Fall zu den jeweiligen Ausbildungstagen per E-Mail: ausbildung(at)tscf(dot)de an.
Steht bitte stets auch auf den TSCF Online Kalender.


TSCF Jugend veranstaltet ein Treffen der "Ehemaligen" Jugend von 1977

Bericht unserer Jugendleiterin

Wie war das früher eigentlich mit der Tauchsportjugend? Wie wurde das Training gestaltet? Wohin sind die Ausfahrten der damaligen Jugendgruppe gegangen oder gab es so etwas überhaupt nicht?  Um vom Erfahrungsschatz "der Alten" zu profitieren, wurde nach und nach die Idee geboren, ein gemeinsames Event zu gestalten. Zunächst war geplant, dies als lockeren Austausch der Jugend von 1977 und der heutigen Jugend von 2017 stattfinden zu lassen. Nach und nach kristallisierte sich dieses Event zu einem Ehemaligentreffen heraus. Als ich bei Harry Flues, dem damaligen Jugendleiter, nachfragte, ob er bereit wäre hier mitzuhelfen, kam es wie aus der Pistole geschossen „Na aber klar, das machen wir !".

In vielen Vorbereitungssitzungen wurde unzählige Fotos und Dias gesichtet, Filme durchforstet und die Keller nach Archiv-Material durchwühlt. Egal wo das Organisationsteam anfragte – es rannte offene Türen ein und von allen Seiten bekamen wir Unterstützung. Zum Teil nahmen die damaligen Mitglieder der Jugend von 1977 sehr lange Anreisen bis aus der Schweiz auf sich um sich mit den alten Kameraden zu treffen. Von Harald Utz erhielten wir Leihgaben von Original Tauchequipment aus der damaligen Zeit. Ein Gästebuch aus den Unterlagen von Harry belegen die vielen Aktivitäten der Jugend 1977. So gab es gemeinsame Ausfahrten nach Italien, nach Monelia. Viel Geld konnte die Jugend für Ausfahrten damals nicht aufbringen, so dass alles was zum Tauchen benötigt wurde, inklusive dem Kompressor aufgeladen und mitgenommen wurde. Vieles, was damals noch selbstverständlich war, lässt sich heute durch behördliche Auflagen und Vorschriften nicht mehr realisieren Mit einem großen „Hallo“ und „ja Mensch“ begrüßten sich die Teilnehmer, hatten diese sich doch zum Teil Jahrzehnte lang nicht mehr gesehen.

Im Anschluss hieran gab es ein gemeinsames Abendessen. „Weißt du noch, damals … “ fingen viele der Sätze an. Harry zeigte viele Fotos aus der damaligen Jugendzeit. Ein absolutes Highlight war der Film über die Tauchausfahrt nach Monelia – Harry hatte hier in mühevollster Kleinarbeit seinen Super-8-Projektor wieder zum laufen gebracht. Die heutige Jugend staunte nicht schlecht – ein solches Gerät hatten sie zuvor noch nie gesehen. Im Laufe des Abends folgten noch weitere Filme aus Harrys Fundus. Die gute alte Zeit wieder aufleben lassen und mal wieder die „Kellerluft“ zu schnuppern, weckten in dem ein oder anderem alten Kameraden dann doch den Wunsch wieder aktiv das Vereinsleben zu besuchen. Die Kameraden feierten noch bis in die frühen Morgenstunden ihr Wiedersehen.


Bericht vom Jugendtraining mit DLRG Rettungsschwimmen

Die Kooperation TSCF und DLRG Bermatingen-Markdorf geht bereits in ihr drittes Jahr

In den letzten beiden Jahren war die DLRG zum Schnuppertauchen bei uns zu Gast. Am 18. März hielt die DLRG ein spezielles, spannendes Rettungsschwimmertraining für unsere TSCF Jugend ab „Toll, dass die DLRG heute zu Besuch ist und dieses Rettungsschwimmen bei uns abhält“ meinte ein TSCF Jugendlicher. „So können wir direkt von Profis lernen und einen möglichen Ernstfall üben". Lies hier den Bericht von diesem aussergewöhnlichen Jugendtraining und schaue hier die Bilder in der Fotogalerie "TSCF Jugendtraining mit DLRG Rettungsschwimmen im März 2017".


Jugendtraining mit DLRG Rettungsschwimmen. Hinten auf dem Bild: Alexander Bernhardt und Pia Willmann von der DLRG Ortsgruppe Bermatingen-Markdorf

Die Entdeckung der "Jura"

Wer hat sie wahrlich entdeckt ? Die spannende Geschichte der Entdeckung des bekanntesten Wracks im Bodensee

Wer hat nicht schon vom legendären Wrack der "Jura" (gesunken 1864 im Bodensee) gehört ? Und wer hat sie wirklich gefunden ? Nachdem sich in den vergangenen Jahren immer wieder selbst ernannte „Entdecker“ und "Wiederentdecker" des Wracks der „Jura“ zu Wort gemeldet hatten, hatte unser Rüdiger Haag gewissenhaft in der Vergangenheit recherchiert. Mit Hilfe seines alten Freundes und TSCF-Gründungsmitglied Heinz-Günter Masermann, kam eine aufregende und mitreißende Geschichte an den Tag.


Aufnahmen von Heinz-Günter Masermann aus dem Jahr 1969. Mit freundlicher Genehmigung von I. Masermann

Lies Auszüge aus den überaus fesselnden und dramatischen Zeugenaussagen des Schiffunglücks, deren Originaldokumente heute in verschiedenen Archiven aufbewahrt werden.

Apnoe-Training

Im November 2015 wurde ein erstes Schnupper-Apnoetraining veranstaltet. Das Interesse war sehr groß. Deshalb bieten wir ein Apnoetraining einmal pro Monat an und integrieren das Apnoetraining in den regulären Trainingsplan. Das Apnoetraining wird

abgehalten. In den Sommermonaten sollen auch Freiwassertauchgänge im Bodensee mit den entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen stattfinden. Wir freuen uns über Eure Teilnahme. Fragen bitte per E-Mail an: apnoe(at)tscf(dot)de


Gebrauchte Tauchausrüstung im Privatverkauf

Es ist mal wieder soweit. Einige unserer Kameraden verkaufen privat einiges von ihrem Tauchgerödel.
Da man doch immer 'irgendwas' braucht, sind solche Gelegenheiten stets willkommen.

Dazu wurde diese Sonderseite erstellt. Einfach mal durchstöbern und schauen, ob was Passendes für Dich dabei ist.
Kontaktdaten und alles weitere findest Du auf der Sonderseite.

 

Die aktuelle Wettervorschau für Friedrichshafen

Hier die aktuelle Wettervorschau für Friedrichshafen von wetterdienst.de

Wetter Friedrichshafen

© wetterdienst.de